Zu unserem erstmalig durchgeführten Nachmittagsseminar für Geflügelhalter, durften wir unsere Kunden am 10.12.19 im Gasthof Lüns in Freren begrüßen.
Gegliedert war das Seminar in 2 Blöcke zu den Themen Stallklimamanagement und Hygiene.
Herr Pruisken von der AGRAVIS Raiffeisen AG betonte die Wichtigkeit der äußeren und inneren Biosicherheit. Zum einen die Sauberkeit der Außenanlagen, um einen Erregereintrag in die Ställe zu verhindern. Zum anderen die gründliche Reinigung und Desinfektion des Stalles mit dem speziellen Augenmerk auf die Hygiene der Wasserleitungen. Ferner stellte er den Zuhörenden Futteradditive für eine stabile Magen-Darm- und Atemwegsgesundheit und somit eine Möglichkeit der Reduktion von Antibiotika vor.
Der zweite Referent Herr Schulze-Terharn von der Firma N. Lohmann GmbH, zeigte nach der Vorstellung des Unternehmens in unterschiedlichen Graphiken sehr anschaulich unter anderem den Verlauf von Temperatur und Luftfeuchte und die daraus resultierende Änderung der Klimaführung. Auch machte er deutlich, dass jeder Tierhalter durch die Tierbeobachtung schon viel über das Klima oder die eventuell fehlerhafte Beleuchtung in seinem Stall erfahren kann.